Die neue FUJIFILM X-Pro1 Systemkamera

Auf der CES 2012 hat FUJIFILM die neue Systemkamera X-Pro1 im Retro-Look vorgestellt. Die Kamera ist mit einem neuen 16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS Sensor ausgestattet und soll durch seine neue Struktur eine bessere Bildqualität gewährleisten.

Bild: FUJIFILM

Für eine schnelle und präzise Verarbeitung der Bilddateien sorgt ein neuer Bildprozessor EXR Prozessor Pro. Um gute Bilder zu machen braucht man natürlich gute Objektive, drei Lichtstarke bietet FUJIFILM dazu an, hierfür wird das X-Bajonett verwendet.

Nachtrag: Die Kamera soll ab Mitte März in der Farbe Schwarz verfügbar sein, ein Preis wurde auch bekanntgegeben und in diesem Artikel beschrieben.

Weitere Features:

  • Full HD-Video (1080p)
  • Filmsimulationsmodi (PROVIA, Velvia, ASTIA, ProNeg. S, ProNeg. H)
  • Mehrfachbelichtung
  • Multi-Hybrid-Optischer-Sucher
  • Elektronischer Sucher mit 1,44 Millionen Pixeln
  • 7,6 cm (3 Zoll) LC-Display mit 1.23 Millionen Pixeln

Fujifilm X1 Pro CES 2012 Hands-On

 

Für weitere News und Tipps kannst du meinen neuen Blog besuchen.

 

 

3 Antworten zu “Die neue FUJIFILM X-Pro1 Systemkamera

  1. Pingback: Systemkameras 2012 | [ photograph diary ]

  2. Pingback: Preis für die Fujifilm X-Pro 1 bekanntgegeben | [ photograph diary ]

  3. Super Post, ich komme nun regelmaessig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s