Panorama-Kameraball zum werfen

Dieser Ball ermöglicht ein 360° Panorama Foto aus der Luft nur durch das werfen des Balles.

Das Team von Jonas Pfeil von der Computer Graphics Group der TU Berlin haben diesen Grünen Ball, der das Ergebnis seiner Diplomarbeit „Throwable Camera Array for Capturing Spherical Panoramas“ ist entwickelt.

Der Ball enthält 36 Handy Kameras mit je 2 Megapixel. Beim werfen sorgt ein Beschleunigungssensor dafür, das alle 36 Kameras gleichzeitig am Scheitelpunkt des Wurfes auslösen.

Durch das gleichzeitige auslösen alles Kameras am Scheitelpunkt des wurfes gibt es fast keine verwacklungen, ausserdem sind Geisterbilder auch ausgeschlossen.

Die Fotos können dann über einen USB Anschluss auf den Rechner geladen werden und mit einer Panorama Software zu einem Panoramabild zusammengefügt werden.

Das Grundgerüst wurde in einem 3D Drucker produziert und mit Schaumstoff verstärkt, um Beschädigungen zu verhindern, wenn der Ball einmal auf den Boden fällt.

Der Panoramaball soll auf der Messe Siggraph Asia 2011 in Hong Kong präsentiert werden.

Hier die Webseite: jonaspfeil.de/ballcamera

Alle Bilder von jonaspfeil.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s