Adobes neuer Algorithmus gegen Verwackelung

Adobe stellte auf der Eigenen Messe MAX 2011 einen neuen Algorithmus vor, der in Zukünftigen Photoshop Versionen integriert werden soll.

Das neue Verfahren analysiert das Foto und berechnet dabei die Bewegung der Kamera die zu der Unschärfe des Bildes beigetragen hat und rechnet die Pixel neu zusammen, sodass ein viel Schärferes Foto dabei entsteht. Weil aber die Analyse bei sehr großen Fotos auch sehr lange dauern kann, bietet Adobe die Möglichkeit an, nur einen kleinen Bildausschnitt zu analysieren, das verkürzt die Berechnungszeit, es vermindert aber auch das Endergebnis.

Zur Demonstration hat Adobe Drei Fotos gezeigt. Das erste ist eine Aufnahme mit vielen Menschen, das zweite zeigt eine Aufnahme von Text, der nach der Verbesserung viel lesbarer ist und das dritte ist ein Portrait.

Auf dem Video ist der Unterschied nicht klar zu erkennen, aber viel beeindruckender ist die Reaktion der Zuschauer, das großes Potential erwarten lässt.

Eine Antwort zu “Adobes neuer Algorithmus gegen Verwackelung

  1. Pingback: Adobe Photoshop CS6 mit neue Funktionen und Design | [ photograph diary ]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s